KUFA e.V.
Haynstraße 3
20249 Hamburg


Tel./Fax: 040/484461
Email: info@kufaev.de

Treffen der unterstützten Familien im März 2014

Bei diesem Treffen wurde den Kindern ein Text über die internationalen Menschenrechte nahegebracht und fröhlich Bilder gemalt.

Bei dem Zusammentreffen der Kinder und Eltern im März standen zwei wichtige Punkte auf dem Programm. Zum Einen hat unser ehrenamtlicher Projektleiter Baki Samandar eine Broschüre, welche die internationale Menschenrechtskommission Afghanistan über die Rechte der Kinder herausgegeben hat, an die Kinder verteilt und den Inhalt ausführlich mit ihnen erarbeitet, was auf großes Interesse gestoßen ist. Weiterhin war ein Kunstdozent der Universität Kabul eingeladen, um mit allen Kindern gemeinsam fröhliche Bilder zu malen, was allen Beteiligten viel Spaß gemacht hat.

Der Junge auf dem ersten Foto hält glücklich seine Broschüre unter dem Arm und empfängt das monatliche Geld. Beim malen sitzen Jungen und Mädchen nebeneinander, was für afghanische Verhältnisse schon außerordentlich fortschrittlich ist.

Und: Mit Freude möchten wir Ihnen mitteilen, dass zwei unserer älteren Kinder, Semerjalei und Barjalei, die Schule mit Abitur abgeschlossen haben. Da es leider für sie keinen Arbeitsplatz gibt, möchten sie sich mit einem kleinen Gründungskapital, ca. 500.- € bis 1000.- €, selbstständig machen. Sie haben die jungen Leute soweit unterstützt, dass sie das Abitur machen konnten, nun bitten wir Sie, für die Existenzgründung der Beiden um eine Spende.