KUFA e.V.
Haynstraße 3
20249 Hamburg


Tel./Fax: 040/484461
Email: info@kufaev.de

Hilfsaktion zur Fastenzeit - Hope For Children

Beim "gemeinsamen Fastenbrechen" an der Hochschule Osnabrück wurden Spenden für bedürftige Familien in Kabul gesammelt. KUFA e.V. übernimmt die Verteilung.

Hier der Text zu der Veranstaltung vom Hochschul-Pool "Gesellschaftliches Engagement":


Eindrücke vom ersten gemeinsamen Fastenbrechen an der Hochschule Osnabrück.

Diese Veranstaltung soll für eine friedliche Koexistenz und Toleranz stehen und wurde in Kooperation mit dem Hochschul-Pool für Gesellschaftliches Engagement und der Basharat Moschee organisiert. Circa 100 Menschen unterschiedlicher Religionen, Nationalitäten, Ethnien, Kulturen und sexueller Orientierung haben mit köstlichen indischen Speisen das Fastenbrechen gefeiert und den Abend mit interessanten Gesprächen ausklingen lassen.

Der Abend wurde darüber hinaus mit einem Vortrag zum Thema "Spiritualität und Fasten" bereichert. Mit den akquirierten Spenden des Abends sowie einer Online Spendenaktion ist es uns nun möglich, Nahrungspakete für hilfsbedürftige Familien in Kabul zu finanzieren.

Am 21.Juni 2019 konnte Hope For Children, dank eurer finanziellen Unterstützung, an 70 bedürftige Familien in Kabul Nothilfegüter verteilen. Bei der Verteilung zur Fastenzeit durch unseren Kooperationspartner KUFA.e.V. (Komitee zur Unterstützung der Flüchtlinge in Afghanistan und zum Wiederaufbau des zerstörten Landes e.V.) erhielt jede Familie Mehl, Bohnen, Reis, Tomatenmark und Öl zum Kochen.

Mit dieser Nothilfeaktion wurde das schwere Leben vieler Menschen für ein bis 2 Monate erleichtert und sie blicken wieder zuversichtlicher in die Zukunft. Die humanitäre Hilfe zeigt ihnen, dass sie nicht vergessen sind.

Um auch weiterhin erfolgreich unsere Projekte durchzuführen, sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen. Taschakor- Danke vom ganzem Herzen sagen euch die Menschen in Afghanistan für eure Unterstützung!